geld-nutzen-dunkel
wertewandel-hell

Zukunftsmarkt Wertewandel

Der Anteil nachhaltiger Geldanlagen am gesamten investierten Vermögen in Deutschland beträgt laut Forum Nachhaltige Geldanlagen nur 1,5 % aller Vermögenswerte. Die Wachstumsrate im deutschsprachigen Raum im Jahr 2013 im Vergleich zu 2012 umfasst 12 Prozent. Damit liegt Deutschland weit hinter den angelsächsischen Ländern.

Aus meiner Beratungspraxis liegt der Grund hierfür nicht in der mangelnden Nachfrage der Mandanten, denn bereits meine ersten Mandantinnen äußerten den Wunsch danach ethische Kriterien in der Geldanlage zu berücksichtigen und die Zahl derer, die diese Anforderung stellten wuchs im Laufe der Jahre.

Produktvielfalt nahm zu, denn dass dieses Thema ein Zukunftsmarkt ist, ist auch in den Marketingabteilungen der Investmenthäuser längst angekommen. Lediglich das Beraterwissen ist nicht entsprechend mitgewachsen und die weitverbreitete Meinung „das bringt doch nichts“ wird ohne Überprüfung von Beratern zu Beratern und zu Kunden weitergetragen. Meine Kundinnen haben beharrlich Ihre Vorstellungen vertreten und immer wieder nach entsprechenden Anlageprodukten gefragt.

MEIN ANGEBOT

Die logische Konsequenz ist für mich meine Weiterbildung zu diesem komplexen Thema und die Gründung von Frauengeldangelegen-heiten.

Damit stelle ich sicher, dass meine Mandantinnen das bekommen was Sie sich wünschen: echte Dienstleistung gepaart mit Expertinnenwissen und einer pragmatischen, lösungsorientierten Herangehensweise in allen Bereichen des Vermögensaufbaus und der Vermögenssicherung. Sie wünschen sich ernst genommen zu werden und einen ernst zu nehmenden, klaren Rat zu erhalten – auch zum Thema Ethik in der Vermögensanlage.

Wenn Sie! es möchten – echt nachhaltig und wenn nicht, – dann eben konventionell. Ich möchte sicher sein, dass Sie sich sicher sind das Richtige für sich zu tun!

verstehen1
vermitteln1
verantworten1