geld-nutzen-hell
wertewandel-dunkel

Die Macht des Geldes nutzen

Sie als Anlegerin entscheiden nach Ihren Wertvorstellungen was Sie fördern möchten und das was Sie vermeiden wollen. Sie können treibende Kraft sein und das Gesicht der Welt mit Ihrer Entscheidung ein klein wenig verändern. Ich gebe Ihnen Orientierung im Markt der immer vielfältiger werdenden Angebote und zeige auf wo und wie bei Ihrer persönlichen Finanzlösung ein achtsamer Umgang mit Mensch und Natur und unserer aller gemeinsamen Zukunft möglich ist. Rendite, Liquidität und Sicherheit erhalten weiterhin die Aufmerksamkeit, die nötig ist um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Gute Renditen sind hier genauso zu erzielen wie im klassischen Anlageuniversum. Wer die Macht seines Geldes nutzen möchte um vermehrt Verantwortung bei Wirtschafttreibenden einzufordern und selbst zu leben, der wird bei mir nachhaltig gut beraten.

Rahmenbedingungen

Die klassischen Kriterien Rendite, Liquidität und Sicherheit sind nach wie vor bei der Beurteilung der jeweiligen Finanzlösung wesentliche Entscheidungsfaktoren, denn Sie als meine Mandantinnen erwarten eine erfolgreiche und rentable Geldanlage, die aus monetärer Sicht nachhaltig ist.

Ethisch sinnvolle Geldanlagen oder nachhaltige Geldanlagen berücksichtigen zusätzlich zu o. g. Aspekten die sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen der jeweiligen Investition. Wieviel Ethik Ihre Vermögensanlage enthalten soll und kann, kann Gegenstand unserer Gespräche sein, wenn Sie es möchten.

Nachhaltige Anlagestrategien achten darauf, dass Geldflüsse immer häufiger an realwirtschaftliche Prozesse gekoppelt sind. Unternehmen werden hinsichtlich Ihrer Unternehmensphilosophie und deren tatsächlicher Umsetzung bewertet. Die Bewertung von Staaten und Supranationale Organisationen erfordern wiederum andere Maßstäbe. Es gibt jedoch noch keine einheitlichen Standards und die Bewertungsschemata sind vielfältig und unterliegen keinen Vorgaben. Eine sinnvolle Auswahl geeigneter Investitionsmöglichkeiten erfordert schon aufgrund dieser uneinheitlichen und vielfältigen Definitionen von nachhaltigem Wirtschaften oder nachhaltigen Geldanalagen, umfassendes Wissen über unterschiedliche Bewertungssysteme und Marktkenntnis in diesem Bereich.

Einen gelungenen Versuch Begrifflichkeiten und Verständnis abzugrenzen hat die „Darmstädter Definition Nachhaltiger Geldanlagen“ geschaffen. Sie soll Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Verwaltung eine klare Ausrichtung ermöglichen.

MEIN ANGEBOT

Die logische Konsequenz ist für mich meine Weiterbildung zu diesem komplexen Thema und die Gründung von Frauengeldangelegen-heiten.

Damit stelle ich sicher, dass meine Mandantinnen das bekommen was Sie sich wünschen: echte Dienstleistung gepaart mit Expertinnenwissen und einer pragmatischen, lösungsorientierten Herangehensweise in allen Bereichen des Vermögensaufbaus und der Vermögenssicherung. Sie wünschen sich ernst genommen zu werden und einen ernst zu nehmenden, klaren Rat zu erhalten – auch zum Thema Ethik in der Vermögensanlage.

Ich möchte sicher sein, dass Sie sich sicher sind, das Richtige für sich zu tun!

Wenn Sie! es möchten – echt nachhaltig und wenn nicht, – dann eben konventionell.

verstehen1
vermitteln1
verantworten1